Tag 1 – Mythen und Vertragspartner Definitionen — CrakRevenue’s Masterclass

Willkommen zu Tag 1 unserer Meisterklasse.

Sie erhalten diese E-Mail in Deutsch weil wir festgestellt haben, dass Ihr Browser auf Deutsch eingestellt ist. Wenn Sie diese Meisterklasse auf Englisch lesen möchten, können Sie hier darauf zugreifen. Bitte beachten Sie, dass die Affiliate-Mesiterklasse die einzige Kampagne ist, die wir in mehrere Sprachen übersetzt haben. Zögern Sie jedoch nicht uns in der Sprache zu schreiben, in der Sie sich am wohlsten fühlen! Wir werden unsere Antwort entsprechend anpassen. 

Wir hören diese Sätze oft! “Verdienen Sie einfach online Geld”, “Machen Sie Milliarden von Ihrer Couch aus”, “Wie man ein Vermögen aufbaut, wenn man eine alleinerziehende Mutter oder Vater von dreizehn Kindern ohne Beine, aber mit Internetverbindung ist…”

Und am Ende des Tages wollen wir nicht alle genau das (allerdings lieber ohne die Beinprobleme)?

Wir wissen, dass Sie einen gesunden Menschenverstand haben, weshalb Sie wissen, dass einige Dinge im Leben wirklich zu gut sind, um wahr zu sein und dass solche Sätze oft irreführend und betrügerisch sind. Natürlich möchten wir diesen Anzeigen glauben und die Tatsache glauben, dass man schnell, viel Geld ohne wirklichen Aufwand verdienen kann, aber das ist leider nicht die Realität.

FALSCH.

Zwar haben eine ganze Reihe von Menschen online Geld verdient, aber Sie müssen verstehen, dass das für sie viele Jahre harte Arbeit und Erfahrung erfordert hat, bis sie den Punkt erreicht haben.

Aber Sie scheinen bereit zu sein, die Ärmel hochzukrempeln und zu lernen, sonst wären Sie ja sicher nicht in dieser Meisterklasse, oder?

Bleiben Sie bei uns und erfahren Sie, wie die besten Partner in der Erwachsenenbranche ihr Stück von diesem Milliarden-Dollar-Kuchen abbekommen haben.

Mythen

1 — Es ist einfach

Wir haben es schon einmal gesagt; es ist nicht einfach. Wie in jedem Unternehmen müssen Sie sich anstrengen, um Ergebnisse zu erzielen. Hier gibt es keinen Zauberspruch: Es geht um Ausdauer, Engagement und das Erlernen wie man sich an die verschiedensten Situationen anpasst.

Die Affiliate-Marketing-Branche hält einem ständigen Zustrom neuer Affiliates stand. Einer der Gründe dafür ist, dass es schwierig sein kann, vor allem wenn Sie gerade erst damit anfangen.

Hier ist die Wahrheit, die Sie vielleicht nicht hören möchten:

  1. Es ist zeitaufwändig
  2. Es gibt Wettbewerb
  3. Es ist sehr dynamisch

Wenn Sie dieses Geschäftsmodell ernst nehmen, bereiten Sie sich auf viele Herausforderungen vor.

2 — Es ist nicht eine Methode um schnell reich zu werden

Wer möchte nicht gleich beim ersten Versuch Gold finden? Wir sehen, wie einige Super-Partner verrückt viel Geld verdienen – manchmal bis zu 100.000 US-Dollar pro Monat oder mehr – und wir können uns schließlich denken, dass das nicht über Nacht passieren kann. Möchten Sie berühmt werden, sich den neuen Tesla kaufen oder mit nur einem Selfie genug Geld für eine McMansion verdienen.

Reality Check: Super-Partner oder erfolgreiche Partner (also die die online Geld verdienen) haben sich den Arsch aufgerissen, um den Punkt zu erreichen, an dem sie heute sind. Wenn Sie bloggen, werden die Verkäufe möglicherweise erst nach 3 bis 6 Monaten eintrudeln.

Sehen Sie das Problem?

Das Aufwachen aus diesem „Albtraum“ durch die Erkenntnis, dass Affiliate-Marketing ZeitEngagementPlanung und Mühe erfordert – das war nicht wirklich das, was Sie sich erhofft hatten und als befriedigend bezeichnen würden, oder?

3 — Sobald alles eingerichtet ist, ist es alles passives Einkommen

Stellen Sie sich Folgendes vor: Sie liegen an einem weißen Strand (oder baden in einem Pool auf einer Dachterrasse), trinken einen Drink, während Ihr Bankkonto wächst und Sie Ihr Leben genießen.

Das wäre schön, nicht wahr? Die Wahrheit ist, wenn Sie nicht im Lotto gewinnen, ist es unwahrscheinlich, dass das Ihr Leben sein wird.​

Passives Einkommen könnte das ultimative Ziel sein, das Sie verfolgen, aber Sie wissen, dass es so etwas nicht gibt. Partner müssen sich anpassen, egal wie lukrativ ihre Kampagnen, Blogs usw. sind. Die Unterhaltskosten, um wettbewerbsfähig zu bleiben, sind ECHT.

Überrascht? Es gibt buchstäblich Millionen von Raubtieren in diesem Dschungel, den wir Internet nennen – manchmal jagen sie dieselbe Beute und sind bereit, die Konkurrenz um jeden Preis zu besiegen.

Während Sie sich entspannen, entwickeln andere neue Strategien, um Ihnen überlegen zu bleiben.

Von nun an sprechen wir in Affiliate, okay?

Die Wörter “Affiliate-Marketing“, “Conversion“, “Anbieter“, “CTA” und “Traffic-Monetarisierung” sind möglicherweise einige der am häufigsten verwendeten Wörter in der Branche – aber wissen Sie wirklich, was all’ diese Wörter bedeuten?

Beginnen wir mit einigen Definitionen, um sicherzustellen, dass wir dieselbe Sprache sprechen und uns auf dieselben Dinge beziehen.

Affiliate-Marketing

“Affiliate-Marketing ist der Prozess, bei dem eine Provision verdient wird, indem für Produkte anderer Personen (oder Unternehmen) geworben wird. Sie finden ein Produkt, das Ihnen gefällt, bewerben es bei anderen und verdienen einen Teil des Gewinns für jeden Verkauf, der durch Ihren Link getätigt wird.“ 

Quelle: Pat Flynn’s Cleveres Passives Einkommen

Sie wissen, dass Web-Marketing darin besteht, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu bewerben, um andere Benutzer zu beeinflussen. Das Affiliate-Marketing basiert auf demselben Prinzip, mit einem wichtigen Unterschied: Es basiert auf der Conversions-Leistung.

In anderen Worten bedeutet dies, dass Sie nur bezahlt werden, wenn ein Besucher eine gewünschte Aktion ausführt (d.h. sich auf einer Website registriert, für etwas bezahlt usw.) und das wird als Conversion bezeichnet. Gewünschte Ziele können variieren, aber am häufigsten wird ein Webbesucher in einen zahlenden Kunden umgewandelt.

Wie funktioniert das?

Sie als Partner senden Datenverkehr zum Produkt des Werbetreibenden, indem Sie für ein (oder mehrere) Produkte/Angebote werben. Die Werbetreibenden zahlen Ihnen im Gegenzug eine Provision für jeden Besucher, der von Ihnen kommt. Es ist wichtig zu beachten, dass der/die Anbieter Sie für bestimmte Aktionen bezahlen (d.h. entweder für jeden an eine Cam-Site gesendeten Lead oder für jeden Besucher, der sich ein bestimmtes Video ansieht). Im Gegenzug für ein qualifiziertes Lead erwartet das Unternehmen einen Umsatz zu generieren.​

Was ist eine Nische?

Eine Nische ist ein kleineres Segment eines gesamten Marktes. Sie müssen die Nische finden, mit der Sie arbeiten möchten, da der Versuch, die gesamte Bevölkerung anzusprechen und eine große Auswahl an Angeboten zu bewerben, höchstwahrscheinlich nicht zu den erhofften Ergebnissen führen wird.

Hier sind einige Tipps:

  • Finden Sie die richtige Zielgruppe für Ihre Inhalte
  • Besuchen Sie den Tag-Bereich von Websites, um beliebte Inhalte zu entdecken
  • Verwenden Sie eingängige, aber relevante Titel
  • Finden und erstellen Sie originelle und interessante Inhalte zum Teilen
  • Verwenden Sie Google, um beliebte Suchelemente oder Keywords zu finden

Wenn Sie Ausdauer haben und Ihre nischenbasierte Website weiter betreiben, erhalten Sie gezielten, organischen Traffic, ohne dass Sie dafür bezahlen müssen um Benutzer auf Ihre Website zu locken.

Sie können auch eine E-Mail-Liste mit einem einfachen E-Mail-Magneten auf Ihrer Website erstellen oder Anzeigen und Angebote auf Ihrer Seite anzeigen, die sich auf die Nische beziehen, auf die Sie abzielen.